Mittwoch, 3. Mai 2017

Monarchen auf der Insel


Für einige Menschen mag es  hier vielleicht schon alltäglich sein wenn er den hiesigen Monarchfalter sieht


aber für mich ist es nach all den Jahren immer noch etwas besonderes, vor allem dann auch wenn man Raupen im Garten hat

2017- Erkennt ihr wo vorne und hinten ist?

und auch noch deren Verpuppung und das Schlüpfen 
im eigenen Garten sehen kann (klick 2016).

frisch geschlüpft 2016

Ich hoffe es wird dieses Jahr genau so "erfolgreich"




↓↓↓ 😊 👍😊 ↓↓↓
Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen Projekt von Arti

Kommentare:

  1. Einen Zitronenfalter, einen Admiral und ein Pfauenauge...die hab ich hier schon gesehen.
    Immer wieder bewundere ich, wie toll die Natur die Schmetterlinge schafft und mal echt, erkläre mal einem Kind, wie aus einer Raupe ein toller Schmetterling wird...ich kann das irgendwie nicht wirklich
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gäste von mir waren im letzten Jahr begeistert, denn sie waren genau zur richtigen Zeit da und konnte es mit beobachten. Heute fällt es mir durch das "Dabeisein" auch schon leichter zu erklären^^

      Löschen
  2. Es ist schon schon etwas ganz besonderes, wenn man diese Falter und die Stadien ihrer Metamorphose so nah beobachten kann. Toll auch, daß die Flatterlinge lange genug sitzen bleiben fpr ein Foto. Das Glück hatte ich noch nicht.

    Bei der Raupe, denke ich, daß am oberen Ende gerade ein Stoffwechselprodukt raus kommt und der Kopf demzufolge unten ist. :)

    Tolle Fotos!
    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein...wenn frisch geschlüpft dann brauchen sie um sich zu trocknen. Ansonsten gibt es viele Fotos die unscharf sind weil sie umherfliegen und flattern...aber das Glückfoto ist es dann wert sich die Zeit dafür zu nehmen.

      Genau so ist es!! Fand ich auch interessant zu beobachten ;-)

      Löschen
  3. Sein Aussehen ist ja schon was besonderes.ich habe heuer noch keinen einzigen Schmetterling gesehen,mal sehen ob sich das noch ändern wird. Aktuelle Temperatur Minus 1 grad,da kommt Freude auf :(
    Einen guten Morgen und einen schönen Tag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh oh...das ist kalt. Heute Nacht ging es kurzzeitig auf 13 Grad runter aber sie klettern wieder und momentan beginnt der Tag. Ich kann schon die Helligkeit und Sonne hinter dem Berg "erkennen".

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nova,

    jaa, im Schmetterlingshaus der Wilhema habe ich ihn gesehen, aber er war nicht so nett, sich fotografieren zu lassen. Aber was nicht ist,kann noch werden. Ich krieg den noch :-))).

    Schöne Aufnahme wunderschön, hast du das gemacht, ein toller
    Schmetterling.

    Lieben Gruß Eva
    die Natur ist soo vielseitig, man muß nurmit offenen Augen durchgehen.

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Nova,
    ich freue mich auch jedes Jahr wenn ich Schmetterlinge sehe und bin auch immer mit dem Foto hinter ihnen her *g* aber oft klappt es nicht weil sie nicht still halten *gg*. Diese wunderschönen Monarchfalter findet man hier leider nur im Schmetterlingshaus.
    Bin schon gespannt ob dieses Jahr wieder so viele bei Dir im Garten schlüpfen... drücke feste die Daumen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kenne ich auch zu gut, aber wie gut das man heute dann einfach löschen kann, gell^^

      Danke dir vielmals, ich hoffe auch täglich das sich wieder einer blicken lässt. Hab noch zwei Pflanzen dazugekauft und die Samen haben auch Erfolge gebracht^^

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    ich glaube Dir gern, daß Du es in jedem Jahr wieder interessant findest! Ich verfolgte schon im Vorjahr Deine tollen Posts hierzu!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Claudia, ein schönes Kompliment für mich dass du es verfolgst. Freue ich mich sehr drüber.

      Löschen
  7. Ja bei Euch sieht man die vielleicht öfter, aber hier bei uns ist es schon eine Besonderheit.
    Ich freue mich ja schon über die "kleinen" Vertreter, es wird immer weniger (so kommt es mir auf jeden Fall vor).
    Wunderschöne Aufnahmen zeigst Du - vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt einige Leute die so gar kein Auge dafür haben...einfach nur ein Schmetterling der da flattert, wenn überhaupt :-(

      Löschen
  8. mir würde es auch SO gehen Nova

    DANKE mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,
    Wunderschöne Fotos von diesem Monarchfalter.
    Bei uns habe ich heuer bis jetzt nur Zitronenfalter
    gesehen, hoffentlich ändert sich das noch, wenn es wärmer wird.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich auch schon gesehen, besonders schön finde ich immer wenn sie ihren "Hochzeitstanz" machen^^

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    dass war jetzt sehr interessant mich durch deine Beiträge durchzuklicken. Ganz neu war die Sache zu erfahren, dass die Monarchraupe beim Verpuppen den Kopf abstößt. Und das sie durch das Fressen der schönen Indianer Seidenpflanze ungenießbar für ihre Feinde werden ist ja von der Natur auch sehr clever eingerichtet.
    Ich gehöre ja ebenfalls zu denen, die sich über Raupen im Garten freuen (außer die vom Buchsbaumzünsler!!!!) und ganz gezielt dafür sorgen das Nahrungspflanzen vorhanden sind. Beobachte ja auch so gerne. Aber so eine faszinierende Serie von der Verpuppung ist mir noch nicht gelungen. Schön, dass du die Beitrage verlinkt hast und ich es mir noch einmal anschauen konnte.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von denen habe ich letzt bei Christa auch gelesen und dass die ihren Buchsbaum wegmachen musste. Sowas ist natürlich nicht toll, weil hat Schäden entstehen. So wie hier wird die Pflanze zwar auch runtergefressen aber die erholt sich dann auch wieder. Ich war auch happy das es so toll gelungen ist. Früher unten waren die Raupen immer weg, aber hier kann ich ja auch vom Küchenfenster aus drauf schauen und zudem komme ich immer dran vorbei.

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    da sind dir wirklich fasziniernede Aufnahmen gelungen. es ist nicht alltäglich. Und auch die Schmetterlinge werden leider immer seltener. Ich liebe diee filigranen, zarten Geschöpfe.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi
    PS: Ich glaube, da wird dir mein Beitrag von morgen gefallen.
    Ich weise sonst nicht darauf hin. Sorry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, keine Thema...da bin ich schon gespannt was du zeigen wirst. Darfst gerne darauf hinweisen.

      Löschen
  12. Hallo liebe Nova,
    da drücke ich dir ganz feste die Daumen, dass du dieses Jahr auch wieder Monarchfalter im Garten beobachten kannst, möglichst in allen Stadien. So etwas Außergewöhnliches sieht man meist nur in Schmetterlingsgärten hinter Glas. Ich war schon letztes Jahr ganz begeistert von deinen Bildern, deshalb freue ich mich, dass du jetzt den Beitrag zum Projekt verlinkst. Schmetterlinge mag einfach jeder und je seltener sie werden, um so mehr stellen sie als Tier noch zusätzlich eine Rarität dar. Vielen Dank für deinen schönen Beitrag.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Arti und ich freue mich über dein neues Projekt. Bin jetzt schon immer am überlegen was ich als nächstes zeigen kann^^

      Löschen
  13. Immer wieder toll!!! Links ist vorne - denke ich. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee...das ist das Hinterteil und er entleert gerade seinen Darm ;-)

      Löschen
  14. Sehr genial!!! Immer wieder ein kleines Wunder.....so was Wunderschönes!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  15. Schon sehr beeindruckend liebe Nova, diese Verpuppung. Bin gespannt, ob es heuer wieder so tolle Bilder gibt, wie im letzten Jahr.
    Das sind die kleinen oder großen Wunder der Natur, die wir so dringend brauchen, um unser Seelenleben etwas aufzupeppen ;-))
    Vielen Dank für Deine Bilder.

    Herzliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nova,
    herrliche Falter sind das und ich drücke Dir die Daumen, dass es wieder so gut klappt wie im letzten Jahr.
    Angenehmen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nova,

    das ist echt ganz was besonderes, wenn aus den Raupen dann die neuen, so schönen Schmetterlingen entstehen. Diese Geschichte habe ich mit Interesse bei dir verfolgt.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  18. ....also "Hinten" ist da, wo das rauskommt was "Vorne" hinein kam ;-)
    Bei deiner Raupe so zusagen "Vorne Hinten" oder soll ich sagen "Oben-Vorne" - schön sind die Bilder und viel Glück in diesem Jahr!!!
    Schöne Woche noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...so isses, ich würde sagen: unten rein und oben raus ;-))

      Löschen
  19. Hey, das sind aber tolle Aufnahmen. Ich hab mir gleich gedacht, dass es sich um Schmetterlinge handelt. Oder hattest Du schon mal echte Monarchen als Gäste.

    Was meinst Du mit "13° kalt". Du weißt wohl nicht was wirklich kalt ist.

    Liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm...muss ich mal überlegen, wobei: doch, einen Fürsten hatte ich schon, ein Bruder eines Botschafters....aber selbsternannte *rofl*

      Löschen
    2. Och, kenne ich auch noch, sogar aus CDN mit hohen Minusgraden im Winter. Allerdings kann es sein dass mich hier schon bei 16 Grad fröstelt. Man gewöhnt sich einfach an die Temperaturen und bekommt ein ganz anderes Gefühl.

      Löschen
  20. Ui, der Kerle macht grün wie die Gänse! ;-) Super Dokumentation!
    Und klar(!) ist es was Besonderes, Natur ist _immer_ besonders!

    Drücke die Daumen und Dich ;-)
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*, jep das macht er, so wie wir wenn wir Grünkohl oder Spinat gegessen haben, gell^^

      Löschen
  21. ...auch wenn diese Schönheiten der Natur alljährlich wieder kommen, liebe Nova,
    finde ich sie nicht alltäglich und kann immer wieder darüber staunen...ich wünsche dir, dass sie auch dieses Jahr wieder bei dir sind...und dass wir wieder so schöne Bilder zu sehen bekommen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. toll, das die bei euch einfach so rumfliegen, ich kenne diese Falter nur aus dem Schmetterlingshaus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  23. Ich drücke Dir ganz herzlich die Daumen, dass es in diesem Jahr wieder so schöne Monarchen gibt.

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Oh, super, liebe Nova. So etwas beobachten zu können ist schon auch etwas Besonderes. Eine schöne Foto-Story ist das.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...