Donnerstag, 3. August 2017

Streetart Los Realejos



Erschaffen von Matías Mata besitzt Los Realejos nun ein Wandgemälde der wohl berühmtesten Personen der Gemeinde/Stadt.


Auf der rechten Seite zu sehen ist José de Viera y Clavijo, geboren 1731 in der Strasse die heute auch seinen Namen trägt.  Als Schriftsteller, Historiker, Priester und Naturforscher machte er sich nicht nur auf der Insel einen Namen und gilt als führender Vertreter der Aufklärung auf den Kanaren. 

Jährlich an seinem Todestag, dem 21.Februar 1831, wird der Tag der kanarischen Literatur gefeiert.


Auf der linken Seite sieht man Antonio Gonzáles Gonzáles der 1917 in der Calle del Sol geboren wurde. Er erhielt als erste Person die Kanarische Auszeichung "Premio de Canarias" für die Forschung und ebenfalls den Prinz von Asturien Preis für wissenschaftliche Forschung und Technik für sein Lebenswerk welches der Chemie der Naturprodukte gewidmet war. Zudem war er drei Mal Anwärter für den Nobelpreis.




Kommentare:

  1. Guten Morgen Nova,

    das ist interessant und auch sehenswert. Ich mag solche Streetart ganz gerne.
    heute ist kein gutes Wetter grrr, bedeckt und wir nach zwei Tagen strahlendem Sonnenschein gar nicht sooo schön.

    Aber macht nix, wir reisen weiter und kommen auch wieder. :-)))
    Jetzt werden wir erst mal wieder festen Boden unter den Beinen haben. Ich bin schon schon seekrank.

    Hab einen wundervollen Tag bis denne dann.

    Lieben Gruß Eva
    die gerade ein Brot verspeist, der Kaffee schmeckt gar nit gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wird schon wieder ein "Sonnenpunkt" kommen. Ich werde nachdem ich die Blogrunde gemacht habe einen Kaffee kochen und dann raus giessen.

      Weiterhin schönen Urlaub

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    das ist Streetart, wie sie gefällt!
    Danke für's zeigen!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, ist einfach schön wenn Wände nicht so "eintönig" sind^^

      Löschen
  3. Wieder eine 1a Grafik und wie immer schön, wenn die Städte so stolz auf ihre Söhne/Töchter sind und dies auch zeigen. Mir gefällt die Fassade jedenfalls und durch deine Beschreibung kann ich jetzt auch etwas mit den Gesichtern anfangen. Schade, dass Gonzáles immer nur für den Nobelpreis nominiert war.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch, und bevor ich hier hergezogen bin wusse ich auch nicht wieviele "Persönlichkeiten" von der Insel bzw. den Canaren kommen^^

      Löschen
  4. Beeindruckende Portraits, liebe Nova,
    sicher noch imposanter, wenn man vor Ort ist, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova, ich mag es sehr, wenn solche Bilder die Straßen verschönern und bin jedes Mal voller Bedauern, wenn sie mit der Zeit wieder verschwinden. Aber vielleicht macht es ja genau das aus ..... Schön jedenfalls ist es, wenn sie wenigstens durchs Fotografieren weiterleben dürfen.
    Danke übrigens für Deinen Besuch und Kommentar zu meiner Decke. Ja, Du hast Recht, sie hat ein gewisses Gewicht, aber sie ist auch wirklich kuschlig und ich freue mich sehr, dass ich durchgehalten habe.
    Sende Dir einen lieben Gruß auf die Insel, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier, so hoffe ich mal, wird es etwas länger Bestand haben. Liegt in Höhenlage und bekommt nicht gleich die Salze zu spüren. Ansonsten wurde auch schon bei anderen Bildern ausgebessert.

      Kannst du auch stolz drauf sein, war ja nicht so schnell ein Ende abzusehen^^

      Löschen
  6. Das ist eine außergewöhnlich schöne Wandmalerei. Gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,
    das ist doch ein schönes und interessantes Wandgemälde. Beide waren mir allerdings bislang unbekannt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir, bevor ich auf die Insel gekommen bin auch.

      Löschen
  8. ein schöner Beitrag, danke, mache dir einen guten Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank dir und wünsche ich dir für heute auch ☼

      Löschen
  9. Die sind ja riiiiesig, diese Köpfe. Das so hinzubekommen, ist wirklich eine Kunst!

    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...das ist bestimmt nicht einfach.

      Löschen
  10. Wie man so genau die kleinen Details des Gesichtes zeichnen kann schon beeindruckend.
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  11. Servus Nova,
    wieder Straßenkunst zum Bewundern - mich irritieren aber die Verschiebungen, aber wahrscheinlich liegt es an deinem Standpunkt und an einem Mauersims.
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Solche Kunstwerke in der und für die Öffentlichkeit finde ich einfach super.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaa, und machen auch Menschen über die man nichts wusste doch bekannt.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...