Mittwoch, 11. Mai 2016

Alte "Schätzchen"


Dieses "Schätzchen" habe ich letzten Samstag vor dem "eingewandertem" Supermarkt in Los Realejos festhalten müssen.


So kann ich mich noch sehr gut an das orangefarbene Modell erinnern das meine Mutter vor vielen Jahren, noch in Köln wohnend, gefahren hat. Zu gut erinnere ich mich noch daran dass ich gerne bereit war es zu säubern, denn ich habe es geliebt mich auch auf den Fahrersitz zu setzen und "brumm-brumm" zu sagen. 


Natürlich ohne es anzulassen, geschweige irgendwo rumzuspielen so dass etwas hätte passieren können. 


Jedenfalls ist dieses doch auch schon antike Modell


  ein wahres Schmuckstück, liebevoll gehegt, gepflegt und "aufgepeppt" ist der Besitzer auch sehr stolz darauf-mit Recht-das kann er auch sein.  

Übrigens, einen kleinen Fehler hat er im Innenbereich...wer erkennt ihn?



 


Diesen Beitrag möchte ich mit dem schönen
Projekt 

 
 von "Susi Zaunwicke" teilen. 
Klickt doch einfach mal rein.

Kommentare:

  1. Ein heißer Schlitten und noch so gut in Schuss.....Die alten Autos haben sowieso viel mehr Charme, die heutigen sehen alle gleich aus und haben keine Seele mehr....
    Dir noch einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da kann ich dir voll und ganz zustimmen. Gefallen mir auch viel besser. Heute sehen doch alle Autos fast gleich aus^^

      Löschen
  2. Ford Escort 1, der Ur-Escort von 1967-1974, Spitzname "Hundeknochen" wegen der Form des Kühlergrills.
    Wirklich ein wahres Schätzchen in einem erstaunlich gutem Zustand, wenn man an die Rostanfälligkeit der alten Ford Modelle denkt. Schalensitze und Sportlenkrad sind aber aus dem Ford RS Sport Sortiment für Renn-/Tourenwagen, z.B. von Zakspeed, Cossworth.
    Danke fürs zeigen!!!
    LG Hans

    p.s. mir ist innen kein Fehler aufgefallen. Wss habe ich übersehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dich habe gleich denken müssen als ich ihn fotografiert habe^^ und ja, wirklich ein Top-Zustand. Ich muss mal irgendwann in der Nähe eine Straße langfahren, meinte dort stände er nämlich auch ab und zu vor einer Werkstatt. Vielleicht ist es ja auch der Besitzer des Ford.

      Guck mal auf das Lenkrad und den Radeinschlag aussen...der muss sein Lenkrad "falsch" eingebaut haben. Normalerweise sind die Lenkradspeichen nach unten d.h. oben die "Lücke" ;-)

      Löschen
    2. Hm ... der hat leider keine Markenlogo auf der Nabe. Bei meinem '84er Sierra war das damals aber auch so herum eingebaut. Ich fand das immer doof, daß man oben nicht richtig auf "12 Uhr" anfassen konnte.

      Löschen
    3. Also da hätte ich dann auch an einen Falscheinbau gedacht^^...ich kenne es nur anders, und ja, genau auch wegen dem dein genannten Grund mit, neben der Unfallgefahr beim eventuellen Aufprall^^

      So hebt man sich jedenfalls ab *gg*

      Löschen
  3. Guten Morgen Nova,
    ja diese Schätzchen kenne ich auch noch sehr gut,
    mein Mann war vor Jahren ein absoluter Ford-Fan - bei uns gab es Ford Taunus, Ford Capri, Ford Escort usw.

    Auf diesen Fehler wäre ich nicht gekommen, ich dachte eher, die Sitze sehen so aus, als ob sie keine Liegefunktion hätten, aber das hätte vielleicht vor 35 Jahren gestört ;-))
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Liegefunktion musste ich gerade schmunzeln und an meinen Käfer und die Halteschlaufen denken *rofl*

      Ja, gebürtig ja auch Köln wurde da sehr viel Ford gefahren, und persönlich mochte ich den Capri von der Form sehr gerne...hach, das sind ERinnerungen^^

      Löschen
  4. toller Schlitten Nova
    hier war NEULICH mal eine SAMMLUNG von solchen aufgemotzten Autos..alt und NEU
    richtig toll was da gezeigt wurde
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir gerne, ich mag solche Veranstaltungen immer gerne besuchen. Wie Ophelia schon schrieb, die Autos hatten bzw. haben noch viel mehr Charme^^

      Löschen
  5. Uiui, das waren noch Zeiten, aber das Modell sieht sehr gepflegt aus, es ist noch gut in Schuss für sein Alter, wie man so schön sagt, haha!
    Das erste Auto, das ich nach der Fahrschule gelenkt habe, das war ebenfalls ein alter Ford (aber nicht so ein schönes, sportliches Modell wie dieses) und hatte noch Lenkradschaltung. Ich brauchte Kissen um überhaupt über die Lenkung schauen zu können!
    Es freut mich, liebe Nova, das du bei deiner Entdeckung gleich an das "Guckloch" gedacht hast, danke!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, das sind ja auch schöne Erinnerungen bei dir. Mein Fahrlehrer war Golf und BMW-Fan, der Golf mit Schaltung halt die Pflichtstunden und dann ging es mit dem BMW (Automatik) über die Pisten *gg*

      Löschen
  6. Ein wirklich toller Oldie! :D Und auch schön geparkt das man es von allen Seiten betrachten kann.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ein wenig geschummelt...zumindest auf dem letzten Bild habe ich das Auto das links daneben geparkt hat weggemacht ;-)
      Der parkte gerade als ich raufgefahren bin...

      Löschen
  7. ...oh oh, das dürfen unsere "Jungen" (Tochter, Schwiegersohn und drei Enkel) nicht sehen ;-)) Die sind "voll abgefahren" auf schöne (u. auch nicht so schöne) alte Autos. Der Schwiegersohn hat sich sogar selber einen alten "Chevi" aus Texas geholt! - Alte Autos sind auch schööööön!!!
    Guten Mittwoch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaaa....echt, nen Chevi aus Texas, hach, das finde ich klasse! Vielleicht darfst du den ja auch mal auf die Linse bekommen. Machste die Tür auf und fällst in die neue Woche *gg*

      Da wäre das kommende WE war für die Deinen...ist wieder Bergrallye angesagt ;-))

      Löschen
  8. Wow, das ist wirklich ein Schmuckstück. Kann mich selbst noch gut an einige alte Fahrzeuge erinnern. Ich mochte auch gern auf dem Fahrersitz sitzen, aber putzen war nie so mein Ding :)

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...ich fand mich dabei immer ganz toll und war richtig stolz. So als ob die Leute glauben könnten es wäre mein Auto...echt doof *rofl*

      Löschen
  9. WOW, richtig cool! So alte Autos haben echt Charme! Wie gerne hätte ich auch so ein Gefährt!!!! Mir gefallen diese alten Modelle viel besser, als die, die es heute so gibt!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, kann ich gut nachvollziehen; das wäre auch noch voll mein Ding^^

      Löschen
  10. alt, aber schön, wünsche einen guten Tag

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich, liebe Nova,
    der "Hundeknochen" !!! Ein unvergesslicher Oldie!
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,

    was für ein geiler Schlitten und dann noch in diesem Zustand.
    Was falsch im Innenraum ist, dachte an so einer Werbung. Aber konnte auch nicht sein.
    Tja wäre es ein Trabbi gewesen, hätte ich es vielleicht sagen können. Solche Autos gab es doch nicht bei uns.
    Aber ich schau sie mir auch sehr gerne an, das weiß du aber schon.

    Liebe sommerliche Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da haben wir was gemeinsam, und ist auch immer wieder schön, gelle.

      Wegen dem Fehler kannste oben bei Hans lesen. Falls ich den Besitzer nochmal auf ner Fiesta sehe werde ich ihn fragen warum er das so gemacht hat.

      Löschen
    2. Bei Fiesta fällt mir ein, dass es ja auch einen Ford "Fiesta" gibt.

      Löschen
    3. Jep, stimmt genau...da war wohl ein Designer ein Spanisch-Fan^^

      Löschen
  13. Liebe Nova
    Oh..😄😃ich mag diese Oldies so sehr, danke für diesen tollen Schnappschuss.😄🚖
    Ein schöner Abend wünscht dir Bea💕💟

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine lieben Zeilen ☼

      Löschen
  14. Ich mag alte Autos. Ich finde, sie hatten noch
    Wiedererkennungswert.
    Heute sehen fast alle gleich aus.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es...alles ein "Abwasch" :-((

      Löschen
  15. ein schmuckes Auto :-)
    und ja ... das Lenkrad ist mir auch gleich aufgefallen - ich fand es irgendwie komisch ;-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...ich werde ihn bestimmt irgendwann nochmal sehen und dann frage ich mal nach warum es so ist ;-)

      Löschen
  16. Ich mag solche Oldies. Da hatte noch jedes Auto seinen eigenen Charakter. Heut sehen sie doch alle gleich aus. Ich hatte auch mal einen Ford - einen Ford Taunus 15 m mit Lenkradschaltung, Einzelsitzen und 65 PS.

    Liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, die haben keinen eigenen Charakter mehr....

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...