Montag, 30. September 2013

Tierisches Tagging


Es geht halt öfters tierisch zu auf der Insel...





...und da ich (Nova) sowieso hin und wieder "Dr. Dolittle spiele", Tieren irgendwelche Sprechblasen in den Schnabel oder Mund lege, und dazu noch so lieb gefragt wurde ob ich nicht mitmachen wolle, habe ich einfach Gismo interviewt und mache bei Beagle Tibi's Tagger mit. 

Allerdings habe ich manche Fragen ein wenig verändert, warum könnt ihr unter Garantie an den Worten in den Klammern erkennen:

1. Wie findest du die Knipserei von deinem Dosenöffner (Leinenenden)
 
Tierisch langweilig und nervig wenn sie mich dem Blitzlicht wach macht.


(Mit diesem Foto möchte Gismo sich auch gleichzeitig bei What I Love S/W Fokus beteiligen)

2. Welche Jahreszeit magst du am liebsten und warum?

 
Mir eigentlich egal, denn nicht nur dass ich ja hier auf Tenerife wohne - so bin ich ein Hauskater und ferner trage ich immer Pelz.

3. Gibt es etwas, was du gar nicht fressen magst?
 
Och, da gibt es so einiges. Gar nicht so einfach mich mit dem richtigen Nassfutter zufrieden zu stellen und an Menschennahrung vergreife ich mich nicht.


OK OK....ihr habt mich erwischt, also manchmal schlecke ich schon ganz gerne aus Frauchens Tasse.

4. Was  spielst du am Liebsten mit deinem Dosenöffner (Leinenenden)? 
  
Verstecken und nachlaufen!! Wie...das hört sich komisch an? Ist es ja auch aber mache ich tatsächlich. Ich laufe in ein anderes Zimmer-Frauchen kommt nach-dann läuft sie weg und ich muss sie suchen. Macht tierischen Spaß, vor allem wenn Frauchen dann noch auf Monster macht. 

5. Darfst du auch ins Bett? Wenn nein: Wie willst du das ändern?

Was für eine Fage, also wenn Benjamin da liegen darf, dann versteht es sich von alleine dass ich das auch darf!!!

 

6. Wie wickelst du deinen Dosenöffner (Leinenenden) um den Finger, damit du viele Leckerchen bekommst?

Ich mauze gaaaanz laut, aber ehrlich...das nutzt nix. Leckerlies bekomme ich nur wenn Frauchen länger aus dem Haus war. Sozusagen als Belohnung dass ich ein guter Aufpasser gewesen bin.

 

7.  Versteckst du dich manchmal, wenn dein Dosenöffner  (Leinenenden) dich ruft? Und wo?

Si, aber nicht weil ich gerufen werde sondern halt viele schöne Liegeplätze habe. Frauchen kennt die Plätze zwar schon alle, dennoch kann ich sie hin und wieder täuschen und mein bester Platz ist in dem einen Zimmer auf dem Schrank zwischen den Teddybären.



8. Was sind deine Lieblingsspielsachen?

Frauchen wenn sie mit mir spielt, OK, ich habe zwar auch Bälle und Spielmäuse, aber die langweilen mich schnell. 

9. Wohin möchtest du am liebsten verreisen? 

Hmmm...will ich das überhaupt? Eigentlich nicht, aber wenn dann nach Mexico. Einfach mal austesten ob die Mäuse wirklich alle so flink sind wie Speedy Gonzales.

10. Was magst du an deinem Menschen überhaupt NICHT?

Das kann ich sofort beantworten: ich mag es überhaupt nicht wenn sie nicht auf mich hören will.  Kann ich machen was ich möchte, sie ist halt die größere Mieze.  


11. Was findest du toll an deinen (m) Mitbewohnern (Rudel)?

An Dolly und Buster finde ich es toll dass sie öfters solche Hüpf- und Fliegespielchen im Käfig machen, singen und mir ein tolles Katzen-Kino bescheren. 

 Tja, und an Frauchen einfach ihre Tierliebe und Zuneigung. 


  

Danke vorab dass ihr das Interview gelesen habt
und ein 


(,,,)---=^.^=---(,,,)     Meow von der Insel   (,,,)---=^.^=---(,,,)

Gismo


Vielleicht hat ja der/die eine oder andere Blogger/in  ebenfalls Lust soviel Spaß zu haben, somit:


Egal ob Hund-Katze-Meerschweinchen-Maus-Vogel-Ratte-Spinne...fragt eure Haustiere, denkt euch neue Fragen aus oder übernehmt diese,  verlinkt den Tagger und schon heisst es:
Tierisches Tagging bei euch.

 ...und verlinken könnt ihr euch bis Sonntag  auch




Sonntag, 29. September 2013

Casanova


Giacomo Casanova hatte in seinem Leben zwar viel mehr zu bieten, so ist er doch allerdings als größter Liebhaber und Romantiker in die Geschichte eingegangen.

Für den heutigen romantischen Sonntag ein Zitat aus seiner Feder...



... mit Blick auf das Meer vom Charco del Viento aus





Noch mehr romantische Momente gibt es, wie jeden Sonntag


 bei






zu bestaunen.



Samstag, 28. September 2013

MOmentaufnahme



Mit diesem Blick vom gestrigen Tag möchte ich euch noch ein schönes Wochenende wünschen












Es gibt sie wirklich


Eigentlich dachte ich einen Flaschengeist zu finden...


aber als ich nach unten kam...


glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen.


So gibt es sie tatsächlich...


Blätter die sich als Alien "verkleiden"...



und meinen mich erschrecken zu müssen (^_~)


Freitag, 27. September 2013

Bellina und die Webcam


Diese Woche war nicht ich sondern mein Blauauge Bellina ganz nah dran


nämlich


an der Webcam und auch dem Vogelhaus.

Hinweis: die Musik kann unten auf der Diashow an- und ausgestellt werden.



Gesehen auf der Sidebar des Blogs, hab ich sofort mal vergrößert nachgeschaut und mich köstlich amüsiert. So hat sie es sich dort richtig gemütlich gemacht, die Pfoten in die Höhe gestreckt, sich geputzt, mit dem Ast gespielt und nach einem letzten Blick  dann doch entschieden über das Dach wieder nach unten zu kommen.

War wohl doch zu langweilig wenn sich kein Vogel blicken lässt.



Noch viele weitere

 
Fotos gibt es hier bei


zu sehen.

 

Donnerstag, 26. September 2013

I - Ixora coccinea




Die Ixora coccinea, die Dschungel-Flamme, ist ein immergrüner Strauch deren röhrenförmige, rote Blüten sich fast ganzjährig neu bilden.


Meine Fotos habe ich im Botanischen Garten von Puerto de la Cruz aufgenommen. 



Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,

der klickt doch mal bei Jutta rein

Mittwoch, 25. September 2013

Dienstag, 24. September 2013

MOmentaufnahme






...und mit Glück und Ausdauer kann man dann den Schmetterling auch vor die Linse bekommen.



Montag, 23. September 2013

Aus Eins mach Zwei


Von Trollspechts Ideen (klick) inspiriert habe ich von einem acht Liter Wasserkanister den oberen Teil abgeschnitten und die Röhren eines kaputten Windspiels neu angebunden. Noch verziert mit Perlen kann es nun den Wind ankündigen.


Dann die Frage was man noch mit dem Unterteil machen könnte?? Da habe ich einfach nach vorne einen Ausschnitt reingeschnitten,  links und rechts kleine Löcher reingebohrt, Schaschlikstäbe durchgesteckt und schon finden Ohrhänger einen geordneten Platz. 


...und unten Stauraum für die kleinen 
Geschenksäckchen

Sonntag, 22. September 2013

Einblicke



Manche Einblicke können von außen sehr romantisch wirken


Hier aufgenommen ein Café im El Monasterio






Noch mehr romantische Momente gibt es, wie jeden Sonntag


 bei




zu bestaunen.


Samstag, 21. September 2013

Wochenende


Katzen können es uns ja so gut vormachen



Was sehe ich??


Die liebe Tinny (klick) hat am Donnerstag gefragt was man in dem fotografierten Baumstamm sieht.



Mit Erlaubnis das Bild "mitgenommen" wollte ich zeigen was ich sofort gesehen habe.


Nichts mit Teneriffa zu tun, denn diesen Vogel gibt es hier leider ncht, habe ich sofort an einen Blue Jay gedacht. Oft in Canada beobachet und auch mit Erdnüssen gefüttert (die mochten nämlich nicht nur die Squirrels und Chipmunks), habe ich eine Holzbrosche fotografiert und sie auf das Bild gelegt.

Eine schöne Erinnerung an einen schöne Zeit.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...