Dienstag, 31. Januar 2012

Die Praktiken von Ryanair

Es ist mal wieder soweit. Hat doch Ryanair schon öfters bestimmte Flughäfen versucht in die Knie zu zwingen, ist es nun auch wieder auf den Kanaren soweit:


Wie nun bekannt wurde, gib es laut Aussage von " Luis Fernández", dem Verantwortlichen von Ryanair für Marketing und Verkauf in Spanien,  „genug Standorte in Europa, die für sie weitaus attraktiver sind". 

Damit gemeint ist, dass Ryanair die Kosten auf den Kanaren zu hoch sind. Um ihre preiswerten Angebote halten zu können möchten sie Vergünstigungen und Boni gewährt bekommen.

Falls dem nicht nachgekommen wird, wollen sie die Kanaren nicht mehr anfliegen, und das obwohl sie im Jahr 2011 rund 4,5 Millionen Personen nach hier befördert haben.

Stellt sich nun die Frage ob es zu einer Einigung kommt oder sogar von einer indirekten "Erpressung" abgesehen wird.

Montag, 30. Januar 2012

City Tour mit dem Doppeldeckerbus in Santa Cruz

Wer die Hauptstadt "Santa Cruz de Tenerife" mal anders kennenlernen möchte, der sollte es nicht versäumen mit dem Doppeldeckerbus eine Tour zu machen.



Das Besondere daran: die Karte ist den ganzen Tag gültig  und man an 13 Bushaltestellen die Möglichkeit hat aus- und wieder zuzusteigen.

Mit einem Blick von 360° aus 4 Metern Höhe, beginnend von der Plaza de España, fährt man über:

-die Avenida de Anaga und Avenida Francisco La Roche, bei der man den Hafen sehen kann

-hoch über die Rambla de Santa Cruz, an der der wunderschöne Park García Sanabria liegt

-wieder runter über die Avenida del Venticinco, an der wunderschöne alte Villen liegen 

-die Avenida de la Constitución mit Blick auf den "Parque Marítimo", über Seitenstraßen vorbei an  Einkaufszentren

-vorbei am "Mercado Ntra Sra de Africa", sowie "Museo de la Naturaleza de Hombre" zurück an die Plaza España.

Säulen zeigen wo die Busse wieder anhalten. Normal im 30 Minuten Takt, den Verkehr sollte man aber mit einrechnen.

Kostenlose Kopfhörer lassen einen in acht Sprachen sehr viel von der Stadt erfahren.

In meinen Augen eine sehr gute Investiton, denn so bekommt man als Urlauber direkt komprimierte Information und kann sich entspannt zurücklehnen.

Die Karte kostet: Erwachsene 15,99 Euro, Kinder: 8,50 Euro und Residenten bezahlen 6 Euro.

Im Fahrpreis enthalten sind Kopfhörer und einige Coupons bzw. Ermässigungen für die im Prospekt angezeigten Geschäfte, sowie Busverbindungen mit der Titsa zum Teresitas Strand und dem Mirado de los Campitos.
Stand: Januar 2012


Lust auf mehr, dann könnt ihr euch nun entspannt zurücklehnen und ein paar Eindrück sammeln:



Sonntag, 29. Januar 2012

Kartoffel-Chorizo-Pfanne in Orangensosse

Ein Gericht welches durch die Zutaten eine gute Wärme in den Körper bringt ;-) 




Kartoffel-Chorizo-Pfanne in Orangensosse

 *Patatas con Chorizo en Salsa de Naranja*
Zutaten:

600 g Kartoffeln, in Spalten geschnitten
250 g Chorizo, in feine Scheiben geschnitten
2 große Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
1 Chilischote, in feine Ringe geschnitten
4 Orangen, ausgepresst
1 TL Thymian
Salz und Pfeffer zum Würzen
Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung:

Pfanne erwärmen, Olivenöl hineingeben, die Kartoffelspalten mit etwas Salz und Pfeffer würzen und rundherum leicht anbräunen.

Chorizo zufügen und noch gute 5 Minuten weiter anbraten.

In der Zwischenzeit die Orangen auspressen und den Saft zu den Kartoffeln geben. Hitze reduzieren und gute 5 Minuten mit Deckel schmoren lassen. Nun die Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Chili zufügen, Deckel wieder auf die Pfanne geben, und so lange leicht köcheln bis die Zutaten gar sind.





Abschmecken, je nach Geschmack nochmals nachwürzen und es sich anschließend schmecken lassen.


Samstag, 28. Januar 2012

Auflösung

"Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen", so hat man es mir zumindest vor viiiielen Jahren beigebracht. 

Somit hier die Auflösung meiner Hofeinfahrt:



"HASTA LUEGO" ist auf Teneriffa eine sehr häufige "Floskel", egal ob man einkaufen geht, Freunde verabschiedet, immer wieder kann man es hören.

Übersetzt heisst es: "Bis bald - bis demnächst - bis dann", somit vielseitig einsetzbar und immer eine freundliche Bedeutung.

Ein besonderes Lob sowie einen Dank möchte ich Kadananka  aussprechen, der nicht nur wundervolle Musik macht, sondern auch seine handwerklichen Tätigkeiten zur vollsten Zufriedenheit ausführt.

....und zum Schluss sage ich nun auch: "Hasta Luego" zu euch und wünsche ein

Scrabbel mal wieder

Heute ist es soweit, ich werde das Geheimnis des Schriftzuges lüften.

Allerdings nicht so einfach ohne euch auch raten zu lassen. Wie bei Scrabbel kann man viele schöne Wörter aus diesen Buchstaben bilden:


Lösungsvorschläge können ab sofort in den mit dem gelben Pfeil markierten Briefkasten eingeworfen werden. Zu gewinnen gibt es eine Tasse Kaffee und einen herzlichen Händedruck (kleiner Scherz am Rande).

Ich wünsche euch viel Spaß beim Raten, und soviel sei verraten: die Auflösung wird es in den nächsten 12 Stunden geben ;-)

Freitag, 27. Januar 2012

Taoro Parque

Bereits im Januar 2011 habe ich vom Taoro Parque berichtet und ein paar Bilder gezeigt. Dennoch kann ich sagen, dass dieser Park mich immer wieder anlockt und man kann jedes Mal neue Dinge entdecken.

Nachfolgend wieder neue Fotos, die diesmal im Januar 2012 entstanden sind und zur erneuten Entspannung einladen sollen.






Donnerstag, 26. Januar 2012

Ikea auf Teneriffa

Tja, man kann es glauben, es gibt zwar keinen Knut, Weihnachtsbäume werden nicht aus dem Fenster geworfen aber dennoch gibt es auf der Insel auch dieses bekannte "Möbelhaus" namens Ikea.


Auch die Canarios haben ihre Freude dort zu bummeln, einzukaufen und sich die eine oder andere Anregung zu holen.


Im Vergleich zu Deutschland gibt es allerdings Unterschiede:

Nicht alle Möbelstücke sind direkt im Haus mitzunehmen.  Durch die Kassen gehend kommt man am Ausgang an dem Lager vorbei. Dort muss man einen Nummer ziehen,  abwarten und dann mit dem Zettel dort hingehen. Die Abwicklung ist unproblematisch, das Personal sehr freundlich und die Wartezeit kann man sich auch mit einem Hot Dog "versüßen".


Geschmacklich gibt es allerdings einen Unterschied, von daher nicht enttäuscht sein.

Nicht alle Artikel die man aus Deutschland kennt kann man hier bekommen, allerdings macht es dennoch Spaß dort durchzuschlendern. 

Es gibt auch ein Restaurant und wer auf die allbekannten Köttböller nicht verzichten möchte....bitteschön...Köttböller, importiert und serviert auf Tenerife.



Zu finden an der TF2 C/ Aceviño, 9, 38296 San Cristobal de la Laguna (Tenerife)

Mittwoch, 25. Januar 2012

Wortspiel

...und wieder ist es ein Stück weitergegangen bzw. nun fast fertig. Die Fliesen und Buchstaben sind gelegt d.h. verklebt, verfugt und nun heißt es noch durchtrocknen. Mal sehen ob es gelingt, denn obwohl der Regen gebraucht wurde fing es natürlich genau danach an. 

Noch verrate ich nicht den ganzen Schriftzug, immerhin möchte ich ein schönes Bild mit Sonnenschein machen, allerdings etwas Lustiges ist unbeabsichtigt passiert...

Nachdem der Rest des Schriftzuges lag (der in Spanisch ist) sind mir die letzten beiden Buchstaben genau vor der Eingangstür (im Tor) aufgefallen:


Ich hoffe man möge es mir verzeichen wenn dort:

GO

steht.

Dienstag, 24. Januar 2012

Neuer Futterplatz

Futter zieht an, und nicht nur die eigenen Katzen sondern auch fremde Nachbarskatzen meinen sie müssen nun am Morgen immer zum Frühstück vorbeikommen.


Da hilft kein Wasserstrahl aus der Sprühflasche, nicht mal aus dem Gartenschlauch. Somit habe ich momentan den Futterplatz nach oben vor die Küche verlegt. 


Selbst dort muss ich aber schon Wachhund spielen, denn wenn der bunte Kater nicht von der linken Seite über das Poolbardach kommt, dann sucht er sich von hinten einen Weg und schleicht sich von rechts rum an.


Meine Fünfe danken es mir, denn so bleibt es ihr Futter und sie können in aller Ruhe frühstücken.

Montag, 23. Januar 2012

Glühende Hände....

...haben wohl die Jungs auf dem nachfolgenden Video bekommen.

Auf dem Weg in die Innenstadt von Puerto de la Cruz haben sie auf ihren Trommeln Musik gemacht, und ich gönnte mir eine Pause um ihnen zuzuhören und dem heftigen Wellengang zuzuschauen.


Sie waren wirklich absolut klasse, ich mag den Rhythmus und hoffe dass sie bei diesem Einsatz auch noch viele Münzen in ihrer Mütze vorgefunden haben.

Sonntag, 22. Januar 2012

Feelings zum Wochenende

...auch wenn im nachfolgenden Video ein Sonnenuntergang zu sehen ist:

Ich möchte euch damit und dem Song "Feelings" einen wunderschönen Sonntag wünschen. 


Hoffe ihr könnt ihn gemütlich genießen und lasst es euch gut gehen.

Samstag, 21. Januar 2012

Carrefour denkt mit

Mitdenken, nachdenken und handeln, so würde ich die Aktion des Carrefour-Unternehmens bezeichnen.

Standorte auf Teneriffa

Unter Vorlage ihrer DNI und einer Gratis-Mitgliedschaft im Club bekommen ältere Menschen über 65 ab sofort Steuervergünstigungen d.h. Rabatte auf ihren Einkauf bei Frischeprodukten. Zwischen 4 und 8 Prozent werden beim Einkauf direkt automatisch an der Kasse abgezogen.

In jeder Filiale kann unter o.a. Vorlage diese Karte namens 65+ beantragt werden.

Älter werden kann also auch seine Vorteile haben ;-)


Freitag, 20. Januar 2012

Die ersten Fliesen liegen...

...auch wenn es mühsam ist. Ich bin bei dieser Aktion aber ein "Bauhelfer", denn so einfach kaputtgeschlagen kann man sie nicht. Da muss schon eine Flex herhalten, viel Krach ist vorprogrammiert, Watte in den Ohren und Staub ohne Ende. 


Die Nachbarn müssen es halt noch ein wenig aushalten, ein paar Fliesen müssen noch dran glauben und die Buchstaben fehlen ja auch noch.


Allerdings neben der kaputten Straße wird noch fleissiger gehämmert und hochgezogen. Der Hausbau macht Fortschritte und ich finde es interessant die Bauweise und Entwicklung doch relativ nah "beobachten" zu können.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Neu im Gästehaus

Ärgerlich wenn etwas nicht mehr richtig funktioniert, allerdings kann es auch zum Vorteil werden.

Ein defektes Thermostat vom Backofen hat Überlegungen mit sich gebracht. Somit ist nun der ganze Backofen rausgeflogen und wurde durch eine große Grill-Microwellen-Kombination ersetzt.

Somit können Gäste weiterhin eine Backofenfunktion nutzen oder sich auch mal schnell etwas in der Microwelle erwärmen bzw. auftauen.

Damit auch weiterhin Arbeitsfläche vorhanden bleibt, habe ich erst einmal "in der Lücke" neu gestrichen, dann wurde ein Regal eingesetzt und somit ist darunter noch ein bisschen Platz für Kochbücher und Microwellengeschirr.

Mittwoch, 18. Januar 2012

Lust auf Bananen?

Bananen im Garten


Wer sie schon einmal gegessen hat, der kennt den Unterschied zwischen der hiesigen und den anderen Bananen. 

Henry Sicilia Hernández, Präsident der Asarge (kanarischer Landwirtschaftsverband) teilte in einer hiesigen Tageszeitung mit, dass das erste Mal kanarische Bananen nach Berlin exportiert würden. 




Ich finde ein guter Schritt, einmal für die Bauern, die in den letzten Jahren auch ziemlich zu kämpfen hatten, und ferner für Deutschland und die Verkäufer die sie nun anbieten können.

Zwar sehen die kanarischen Bananen nicht wie "aus der Schale gepellt" aus,  sie sind nicht so groß und weisen manchmal kleine braune Flecken auf, allerdings sind sie sehr schmackhaft und schmecken am Besten wenn sie leicht gebräunt sind.

Dienstag, 17. Januar 2012

"Kartoffeldieb"

Gleich zwei Dinge in einem Post...

...zuerst einmal zum Video. Entstanden vor zwei Wochen unten am Pool als sich Casanova eine Kartoffel gemopst hat, und ich meine wahre Freude an seinem Spiel hatte. Vor allem weil die Papa Arrugada am Anfang mit Schale war, anschließend mehr eine Pellkartoffel.

Dann zu der Musik. Ich wollte etwas witziges als Untermalung und somit habe ich es "in Auftrag gegeben".


Kadananka Music hat sich dem Video angenommen und die dazu passende Musik komponiert. Somit wieder ein weiterer Teil zu 

Unternehmen auf Teneriffa:

Kadananka Music ist spezialisiert auf digitale Medienproduktion und Vertrieb, Jingles für Werbung, Filmindustrie, Ringtones, digitale Bilderstellung und Bearbeitung, Werbegrafik und Videoclips. Sich auf den Kunden und seine Wünsche einzustellen steht an erster Stelle.


...und ich bin eine zufriedene Kundin!!

Montag, 16. Januar 2012

Katzenmusik

Das nachfolgende Video ist zwar noch aus dem alten Jahr, aber nach wie vor spielen sich diese Szenen jeden Morgen gegen 7 Uhr hier ab.

Auf dem Weg zur Poolbar muss ich aufpassen dass ich nicht über Katzen stolpere, Novalita braucht auf dem Weg zur Treppe zuerst ihre Streicheleinheiten und unten geht das Gemauze dann los.


Gut zu hören auch Julio, der bei der Aufnahme noch im "Stimmbruch" gewesen ist. Für mich hörte es sich fast an als wenn er eine Ziege nachmachen wollte.

11 Fragen - ich antworte

Ich wurde von der lieben Tinny und Judy getaggt und mache doch gleich mal mit. Allerdings hatte ich auch bei Tink schon andere Fragen gesehen und somit vermische ich das Ganze doch mal.


 Die ursprünglichen REGELN:
1| Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2| Beantworte die Fragen die dir gestellt worden sind.
3| Tagge anschließend 11 weitere Leute.
4| Gib den Leuten Bescheid die getaggt wurden.
5| Stelle 11 Fragen an die, die getaggt wurden


1.  Gibt es ein Land das du unbedingt (nochmal?) bereisen möchtest?
Es gibt noch so einige Länder die ich sehr gerne sehen und wiedersehen würde. An allererster Stelle steht für mich Canada. Meine Verbundenheit kommt durch lange Aufenthalte dort. Ein großer Wunsch wäre von Ost nach West zu reisen.
Ferner ist für mich auch Neuseeland ein Traum seitdem ich als Kind den Seewolf geschaut habe.

2.  Was gehört für dich unter allen Umständen in einen Urlaubskoffer?
Kommt auf den Urlaub drauf an, allerdings auf jeden Fall auch einen guten Laufschuh.

3.  Magst du Souvenirs und wenn ja was zieht dich besonders an?
Ja, mag ich und ich habe Souvenirlöffel gesammelt. Sind immer schöne Erinnerungen, und auf mehreren Löffelbrettern (aus Canada) verteilt sind sie eine schöne Deko.
  
4.  Bikini oder Badeanzug?
Kommt darauf an wo ich mich sonne, wobei ich einen schönen Badeanzug immer bevorzugen würde.

5.  Was tust du um zu entspannen?
Ich  schaue auf das Meer oder in den Himmel. Dazu Musik auf den Ohren und schon kann die Entspannung beginnen.

6.  Was ist deine Lieblingsfarbe?
Ganz klar Rot, keine Ahnung warum.

7.  Was ist dein Lieblingsduft?
 
 Organza von Givenchy

Anmerkung:  Männer aufgepasst, habt ihr es gelesen?? *fg*

8.  Nenne mir dein Lieblingstier!
Auch wenn ich alle Tiere liebe, meine Favoriten sind Katzen, egal ob die normale Hauskatze oder auch Großkatzen. Kommt vielleicht daher dass ich im Sternzeichen selbst Eine bin.

9.  Hast du schon mal etwas"brandgefährliches" erlebt?
Spontan fällt mir dazu ein dass ich im Roten Meer schon mal einen Hai unter mir schwimmen hatte.

10. Bist du eher gross (ab 175cm) oder eher klein?
Was heißt hier klein? Laufende Meter 60 können auch sehr groß sein :-P

11.  Bist du Raucher oder Nichtraucher?
Immer noch oder schon wieder - noch rauche ich. Mal sehen wann ich es wieder in den Kopf bekomme und ganz aufhöre.


So, und ich mache es mir dann einfacher und gebe diese Fragen einfach weiter, d.h. ich werfe das Stöckchen einfach in die große Runde...

...fangt es wenn ihr möchtet. Ich würde mich freuen, denn so kann man doch immer noch ein paar persönliche Dinge von seinen Bloggerfreunden erfahren.

Sonntag, 15. Januar 2012

El Caldoso Punta Brava

Gestern sind meine guten Freunde wieder nach Hause geflogen, somit hieß es am Freitag Abschied nehmen von Sabri und Röbi sowie den beiden süssen Hunden. 


Eine wunderbare Atmosphäre für so einen Abend hat das Restaurant "El Caldoso" in Punta Brava/Puerto de la Cruz. Direkt am Meer liegend hat man auch bei Nacht einen wunderschönen Blick auf Puerto und das rauschende Meer bringt noch zusätzliche Stimmung.

gezeigt, ausgesucht, zubereitet

Hier kann man sehr gut Fisch essen, vor allem weil er frisch ist. Auf einem Tablett wird der Fang gezeigt, man kann sich den Fisch aussuchen und nachdem eventuelle Vorspeisen (zu empfehlen die Pimientos de Padron/kleine grüne Schoten mit Meersalz) verzehrt wurden, wird der Fisch am Tisch bzw. Nebentisch vom Chef etwas zerlegt.  


Dienstags geschlossen ist ansonsten von 12-22 Uhr geöffnet (Stand Januar 2012), die Preise sind moderat, die Bedienung sehr herzlich und der Blick halt wunderschön. Zu finden in der Calle Acaimo (geht ab von der Calle Añagua). Dort wo die Fischerboote sind die Stufen runter und links den Weg bis zum Restaurant.

auch wenn es ihnen geschmeckt hätte, sie mussten zu Hause bleiben

Samstag, 14. Januar 2012

Aktuelles, selbst geschrieben...

Was macht man mit einer Schieferplatte die schon länger rumliegt?


Man nimmt Fliesenkleber und klebt sie gegenüber des Eingangs vom Gästehaus an die Wand.

Somit kann ich nun dort immer irgendwelche Neuigkeiten für die Gäste draufschreiben, sei es die tägliche Wettervorhersage, Veranstaltungen, Grillabende usw.


...und mit diesem kleinen "Flattermann" wünsche ich ein



Freitag, 13. Januar 2012

Karneval 2012 Puerto de la Cruz - Teneriffa

bunte Parade



Bald ist es wieder soweit. 









Die Vorbereitungen sind ja schon seit letztem Jahr in Gange und im nächsten Monat um diese Zeit die Veranstaltungen auch.

Karnevalskönigin

Sozusagen eröffnet mit der Wahl der Kinderkönigin und der Königin, findet ab dem 18. Februar täglich ab 22 Uhr der große Karnevalsball auf der Plaza del Charco, Calle La Marina und Calle Perdomo statt.

Verbrennung der Sardine


Weitere wichtige bzw. interessante Termine sind:



Montag, den 20. Februar ab 18:30 Uhr : 

Aufführung des traditionellen Karnevalsbrauchs von Puerto de la Cruz “Tötet die Schlange" der auf verschiedenen Plätzen der Innenstadt stattfindet

Dienstag, den 21 Februar ab 13 Uhr: 

die XL. Oldtimer-Rallye des Orotavatals. Treffpunkt auf der Avenida Colón

Mittwoch, den 22. Februar ab 21Uhr 

die Bestattung der Sardine. Verlauf: Avda. Colón, Avda. Familia Betancourt y Molina, Calle Valois, Calle Blanco, Calle La Marina und Fischerhafen. Zum
Abschluss großes Feuerwerk und Verbrennung der Sardine.

Freitag, den 24. Februar ab 20:30 Uhr: 

den XVIII. Marathon der Männer, der Stöckelschuhlauf

Samstag, den 25. Februar ab 16 Uhr: 

der große Karnevalsumzug 
“Apotheose des Internationalen Karnevals von
Puerto de la Cruz 2012”
Verlauf: Avda. Colón, Plaza de los Reyes
Católicos, Calle Obispo Pérez Cáceres, Avda. Familia Betancourt y Molina,Calle Zamora, Calle Santo Domingo, Calle La Marina, Plaza del Charco,Calle San Felipe und Paseo Luis Lavaggi


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...